skip to Main Content

Juni 2018

In den letzten Tax Notes haben wird auf das Risiko einer Umsatzabgabepflicht bei Vermittlung von Mitarbeiterbeteiligungen aufmerksam gemacht. Neben der Umsatzabgabepflicht aufgrund Käufen- und Verkäufen von Wertpapieren, gibt es auch eine Abgabepflicht auf Prämienzahlungen für Versicherungen, wenn diese „zum inländischen Bestand eines der Aufsicht des Bundes unterstellten oder eines inländischen öffentlichrechtlichen Versicherers gehören“. Dies dürfte mehrheitlich bekannt sein. Weniger bekannt ist, dass die Abgabepflicht auf den inländischer Versicherungsnehmer „übergeht“, wenn dieser eine Versicherung mit einem nicht der Bundesaufsicht unterstellten ausländischen Versicherer abgeschlossen hat (Ausnahmen für diverse Versicherungsarten).

Newsletter 06/2018 zum Downloaden

Back To Top